fbpx

Erstklassig am Flughafen parken

Den Luxuswagen standesgemäß abstellen
cayman sunset

Erstklassig am Flughafen parken

Im Sommer 2021 kann die Reisesaison nach den langen Corona-Einschränkungen endlich wieder anlaufen. Mit den gebuchten Flugtickets stellt sich auch die Frage, wo das Luxusauto am besten am Flughafen geparkt werden kann. Wir geben Tipps, wie Ihr erstklassig und sicher Euren Wagen beim Flughafen abstellen könnt.

Die Lage entscheidet über den Preis

Terminalnah und überdacht den Wagen abstellen – das versprechen die meisten Flughäfen-eigenen Parkhäuser und Tiefgaragen. An manchen Flughäfen kann man beispielsweise direkt unter dem benötigten Terminal parken und spart sich so Gehwege. Die Angebote können jedoch schnell hochpreisig werden. Wer für eine Reise beispielsweise am Frankfurter Flughafen Terminal Parking für eine Woche nutzt, zahlt regulär einen Preis von über 200 Euro.

Stellplätze, die weiter von den Terminals entfernt liegen, sind in fast allen Fällen günstiger und besser geeignet für Langzeitparken.

parkplätze

Online Parkmöglichkeiten checken

Es macht Sinn, vorher die Parkmöglichkeiten am gewünschten Flughafen zu recherchieren. Auch eine Online Reservierung ist vorteilhaft und kann im Beispiel vom Frankfurter Flughafen über 50% der Parkgebühren sparen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Dir der Parkplatz bereits sicher ist – und Du Dir die Suche nach einem Stellplatz sparen kannst. Du kannst sowohl offizielle Parkmöglichkeiten online vergleichen und buchen als auch Parkplätze privater Anbieter.

Privates parken – wie geht das?

Bei einem privaten Anbieter wird in den meisten Fällen entweder ein Parkplatz inklusive Shuttle Transport oder inklusive Valet Service angeboten. Bei einem Shuttle Service fahren die Reisenden zum Parkplatz nahe des Flughafens und werden dann mit dem Shuttle Bus zum Terminal befördert.

Bei einem Valet Service wiederum fahren die Reisenden direkt zum Terminal und übergeben den Wagen dort. Die Parkplätze der privaten Anbieter befinden sich in der Umgebung des Flughafens – meist um die 10 Minuten Fahrzeit entfernt. Es werden sowohl abgesperrte Außenflächen wie auch Parkhäuser und Tiefgaragen angeboten.

Valet Service – Luxuriös und komfortabel

Das sogenannte Valet Parking ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Wie eventuell aus US-Amerikanischen Filmen bekannt, übergibt man hierbei seine Schlüssel an einen Fahrer, der daraufhin den Wagen sicher parkt. Valet Parking ist die gehobene Art und Weise des Parkens. Für einen Valet Service am Flughafen ist eine vorherige Reservierung notwendig, damit der Parkservice entsprechend planen und einen Fahrer schicken kann.

Für das Valet Parken am Flughafen Frankfurt gibt es beispielsweise eine Vielzahl verschiedener Valet Anbieter mit sehr guten Bewertungen. Diese bieten Stellflächen im Freien und überdacht an sowie Extra-Services wie Autowäsche oder Tankservice.

Als Reisender musst Du lediglich eine halbe Stunde vor Ankunft am Flughafen die Nummer des Parkservices auf der Buchungsbestätigung kontaktieren und kannst dann Deinen Wagen an einen Chauffeur am Flughafen übergeben. Nach der Landung wird der Chauffeur wieder mit dem Wagen zum Flughafen vorfahren und Dir hier übergeben.

Risiken vermeiden, sicher parken

Wer seinen hochwertigen Sportwagen für eine längere Zeit abstellt, möchte selbstverständlich sicherstellen, dass das Auto komplett geschützt steht. Bei offiziellen Parkplätzen vom Flughafen sollte man hierfür am besten überdachte Angebote nutzen und prüfen, ob die Anlage videoüberwacht ist. Es lohnt sich auch, ein Foto vom geparkten Auto zu machen – so ist man in jedem Fall abgesichert.

Für besonders geschütztes Parken sollte man Außenanlagen am besten umgehen. Bei privaten Parkservicen mit Shuttle oder Valet Service sollte man definitiv Erfahrungen anderer Kunden prüfen, bevor man seinen Wagen abgibt. Auf Vergleichsportalen oder Google Reviews könnt Ihr einfach Bewertungen lesen und Euch ein genaues Bild des Anbieters machen.

Was auf jeden Fall vermieden werden sollte, ist das Parken auf öffentlichen Straßen nahe zum Flughafen. Der Wagen steht hier alles andere als sicher, kann beschädigt und sogar abgeschleppt werden.

Parken, schlafen, fliegen

Bei einer weiten Fahrt zum Flughafen oder einem besonders frühem Flug, ist es in vielen Fällen angenehmer, eine zusätzliche Nacht im Hotel zu buchen. So kannst Du am nächsten Tag erholt und gestärkt in die Reise starten. Viele Flughafenhotels bieten Park-Sleep-Fly Kombinationen an. Hier können Reisende, die das Hotel nutzen, das Auto während des Urlaubs auf der hoteleigenen Parkanlage abstellen. Manche große Hotels haben überwachte und gesicherte Tiefgaragen, in denen das Auto geschützt steht.

Wir wünschen Euch eine gute und sichere Reise!

sportwagen-iconSportwagen luxuswagen-iconLuxusautos oldtimer-iconOldtimer