fbpx

Sportwagen kaufen

Ford Mustang GT mieten in Gießen

Sportwagen kaufen

Spread the love

Es ist der Traum vieler – einen Sportwagen zu kaufen und jederzeit fahren zu können. Allerdings gibt es vor dem Kauf einige Fragen, die man geklärt haben sollte. Welche das sind und worauf man beim Kauf achten muss, können Sie im folgenden Artikel erfahren.

Welche Sportwagenarten gibt es?

Zwar handelt es sich bei den meisten Sportwagen um Coupés, allerdings gibt es auch Ausnahmen. Und jede einzelne Kategorie eines Sportwagens hat seine Vorteile.

BMW M5 mieten in Frankfurt

 

Sportlimousine: Sie sind einer normalen Limousine gar nicht so unähnlich, was sie aber unterscheidet ist die deutlich stärkere Motorisierung.

Die Sportlimousine bietet also ziemlich viel Platz durch ihre üblichen zwei Sitzreihen und vier Türen. Sie sind perfekt geeignet für den ganzjährigen Einsatz und verfügen oft über Allradantrieb. Beispiele für die leistungsstarken Limousinen sind der BMW M5 oder der Mercedes E63 AMG.

Roadster: Der Roadster ist ein Sportwagen mit einem abnehmbaren oder versenkbaren Verdeck. Zwar ist es eine deutlich kleinere Variante als die Limousine, da der Roadster in der Regel nur über zwei Türen verfügt, aber der Fahrspaß ist dafür umso höher.

Aufgrund des abnehmbaren Verdecks und des zumeist eher geringeren Komfortlevels bieten sich Sportwagen wie Roadster eher weniger zur alljährlichen Nutzung an. Zu den beliebtesten Roadster Modellen gehört der Audi TT, welcher aber auch als Coupé angeboten wird.

Coupé: Erkennbar sind Coupés daran, dass sie nur über zwei Türen verfügen und meist ziemlich flach sind. Das Sport-Coupé ist also sehr oft einer Limousine nachempfunden, aber die deutlich kleinere und sportlichere Variante davon. Sie bieten also ziemlich wenig Platz, dafür aber viel Leistung.

Ob ein Coupé für einen geeignet ist, ist immer Geschmackssache, denn diese Fahrzeuge überzeugen nicht durch ihre Alltagstauglichkeit. Auch hier ist der Audi TT wieder ein beliebtes Modell, aber beispielsweise auch das Mercedes C-Klasse Coupé.Mercedes C63 mieten in Bremen

Der Fahrzeugtyp Ihres neuen Sportwagens ist also entscheidend, denn man muss sich entscheiden, wie oft man den Wagen benutzen möchte, in welchen Situationen und ob man bereit ist, dafür Abstriche bei der Sportlichkeit zu machen.

 

Was muss man vor dem Kauf beachten?

Vor der Anschaffung eines Sportwagens sollten Sie sich bewusst machen, ob ein Auto dieser Art überhaupt zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt. Die sportlichen Autos sehen zwar toll aus, aber verfügen meistens über sehr wenig Platz und das nicht nur, wenn es um Platz für den Fahrer und Beifahrer geht, sondern auch in puncto Stauraum.

Auch der Unterhalt für einen Sportwagen sollte sich bewusst gemacht werden. Wie bei jedem anderen Auto kommen Versicherungskosten und Steuern auf einen zu. Und durch die erhöhte Leistung des Autos natürlich auch einen höheren Kraftstoffverbrauch.

Zusätzlich sind die Kosten für Instandhaltung und Ersatzteile eines Sportwagens meistens auch höher.

Welche Auto-Marke passt zu Ihnen? Jeder hat seine Präferenzen, wenn es um die Marke geht – es empfiehlt sich, verschiedene Marken und Modelle zu vergleichen.

Die Anschaffung eines Sportwagens hat aber auch positive Seiten, denn in der Regel haben diese Fahrzeuge einen wesentlich geringeren Wertverlust und es lohnt sich somit, den Verkauf nach einiger Zeit in Betracht zu ziehen.

 

Neuwagen oder Gebrauchtwagen?

Die Frage, die man sich bei jedem Autokauf überlegen muss, ist auch beim Sportwagen kaufen wichtig.

Natürlich ist es zuallererst eine finanzielle Frage, denn der Preis eines Neuwagens ist deutlich höher als der eines gebrauchten Sportwagens.

Beim Kauf eines neuen Sportwagens hat man den Vorteil, dass man genau weiß, was man bekommt. Man kann sich die Ausstattung und das Aussehen (z.B. die Außenfarbe) ganz nach den eigenen Vorlieben zusammenstellen und sie ist auf jeden Fall auf dem neusten Stand. Es gibt bei einem Neuwagen keine versteckten Schäden und keine Abnutzung und selbst wenn es Probleme geben sollte, kann man von seiner Garantie gebrauch machen. Und auch über Faktoren wie den Kilometerstand muss man sich keine Sorgen machen. Meistens sind die Raten der Finanzierung bei einer Erstzulassung auch geringer.

Der entscheidende Nachteil beim Kauf eines neuen Sportwagens ist sein schneller Wertverlust. Da der Marktwert aber immer schwankt und von vielen verschiedenen Faktoren wie dem Wettbewerb und auch den Kraftstoffkosten abhängt, ist eine genaue Vorhersage der Schwankungen nicht möglich.

Für Gebrauchtwagen gibt es einen sehr großen Markt, sodass man schon bei einer Suche über Ebay Kleinanzeigen sehr viele gute Angebote finden kann. Sinn ergibt es bei Kleinanzeigen nach einem Sportwagen zu suchen, der den größten Wertverlust bereits hinter sich hat und etwa zwei bis drei Jahre alt ist. Hier muss man allerdings andere Faktoren mit einbeziehen, sei es der generelle Fahrzeugzustand, der Kilometerstand und Schäden am Auto. Faktoren, die einen großen Einfluss auf den Preis haben können. Es ist zu empfehlen, einen gebrauchten Sportwagen vor dem Kauf gründlich von einem Profi inspizieren zu lassen, um den Zustand überprüfen zu lassen.

Egal, ob Sie sich für einen neuen oder gebrauchten Sportwagen entscheiden, Sie sollten sich vorher ausführlich über die einzelnen Kategorien informieren.

 

Welche Sportwagen sind wertbeständig?

Nachdem wir jetzt schon mehrmals über den Wertverlust gesprochen haben, ist es natürlich interessant zu wissen, welche Sportwagen einen geringeren Wertverlust haben.

Wichtig ist hierbei die Nachfrage, denn wenn ein Sportwagen sehr gefragt ist, bleibt sein Wert auch beständiger. Und auch die Ausstattung ihres Sportwagens ist von großer Bedeutung, hier sollte nicht an Extras gespart werden, wenn sie einen Neuwagen kaufen, den Sie später weiterverkaufen wollen.

Besonders wertbeständige sind die Sportwagen der Marke Porsche, vor allem die Modelle des Porsche 911, da dieses Auto ein wahrer Klassiker ist und die Nachfrage danach beständig ist. Vor allem der Porsche 911 Carrera 4S ist dabei sehr gefragt, hat als Neuwagen aber auch einen stolzen Preis.

Auch Marken wie BMW und Mercedes sind in den meisten Fällen eine gute Investition, wenn es um den Werterhalt geht.

Natürlich sind bei der Wertbeständigkeit auch der Kilometerstand und die Pflege des Fahrzeugs entscheidend. Um einen fairen Preis beim Wiederverkauf zu erhalten, sollten Sie darauf achten ihren Sportwagen nicht zu sehr zu beanspruchen und gut zu pflegen.

 

Instandhaltung und Pflege

Es gibt ein paar Tipps, die man als Sportwagen-Besitzer befolgen kann, um sein Auto in einem besonders guten Zustand zu erhalten. Und wie bereits berichtet, je besser der Zustand umso geringer der Wertverlust.

  • Regelmäßige Überprüfung der Flüssigkeitsstände. Es ist essenziell für den Zustand ihres Sportwagens, dass immer ausreichend Öl, Kühlflüssigkeit, Servolenkungsflüssigkeit und Bremsflüssigkeit vorhanden ist.
  • Kontrolle der Reifen. Das schnelle Fahren beansprucht die Reifen sehr, daher sind die Profiltiefe, der Reifendruck und der Verschleiß von großer Bedeutung. Die Reifen eines Sportwagens sollten öfter gewechselt werden als bei einem normalen Auto.
  • Halten Sie ihren Sportwagen sauber. Regelmäßiges, gründliches waschen und wachsen gehört zur wichtigen Pflege eines Sportwagens.

 

Unsere Favoriten

Wir präsentieren Ihnen hier eine Auswahl an Sportwagen, die es in sich haben

Audi TT Coupe 45 TFSI S tronic:

  • 245 PS
  • von 0 – 100 km/h in 5,8 s
  • Höchstgeschwindigkeit 250 km/h

 Porsche 718 Boxter

  • 300 PS
  • von 0 – 100 km/h in 4,7 s
  • Höchstgeschwindigkeit 275 km/h

Porsche 911 Carrera S

  • 400 PS
  • von 0 – 100 km/h in 4,1 s
  • Höchstgeschwindigkeit 302 km/h

Ford Mustang 5.0 Ti-VCT GT

  • 421 PS
  • von 0 – 100 km/h in 4,8 s
  • Höchstgeschwindigkeit 250 km/h

Nissan GT-R

  • 570 PS
  • von 0 – 100 km/h in 2,8 s
  • Höchstgeschwindigkeit 315 km/h

Nissan GT-R mieten in München

Mercedes-Benz AMG GT R

  • 585 PS
  • von 0 – 100 km/h in 3,6 s
  • Höchstgeschwindigkeit 318 km/h

 

Fazit

Der Kauf eines Sportwagens ist eine emotionale Angelegenheit. Um sicherzugehen, dass ihr präferiertes Modell auch wirklich ihren Ansprüchen entspricht, lohnt es sich, den Sportwagen vorher erst mal für ein Wochenende zu mieten und es zu testen.

Nachdem Sie sich dann aber ausführlich informiert und für einen Sportwagen entschieden haben, gibt es eine Sache, die Sie nun machen sollten – haben Sie Spaß mit dem Wagen! Ihr Sportwagen sollte genutzt werden und Sie sollten jede Fahrt genießen.

Um die Leistung Ihres Fahrzeugs richtig ausnutzen zu können, gibt es beispielsweise Veranstaltungen auf Rennstrecken, bei denen Sie ihr eigenes Auto mitbringen und mal so richtig Gas geben können.

 

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
sportwagen-iconSportwagen luxuswagen-iconLuxusautos oldtimer-iconOldtimer